Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vom 7. bis 25. August 2017 findet in der Universität Bremen die 20. Informatica Feminale statt

 

Das Ziel der Informatica Feminale ist die nachhaltige fachliche Einbindung von Informatikerinnen und Fachfrauen im IT-Bereich, das heißt:

  • Erhöhung der Anzahl von Studentinnen und Absolventinnen mit Informatikausrichtung
  • Gewinnung weiblicher Lehrender
  • Vernetzung der Studentinnen mit Fachfrauen und Unterstützung beim Übergang vom Studium zum Beruf
  • Entwicklung neuer Impulse im Informatikstudium

 

Meine Workshops bei der Informatica Feminale 2017:

Authentische Gesprächsführung und Kommunikation - Wie kommuniziere ich klar, selbstbewusst und wirkungsvoll?

Termin:

Sa 19.8. 11.00-12.30 und 13.30-17.00 Uhr
So 20.8. 11.00-12.30 und 13.30-17.00 Uhr

 

Der EQ Faktor als Schlüsselqualifikation erfolgreicher Zusammenarbeit - Emotionale Intelligenz und Klientenzentrierte Beratung

Termin:

Do 24.8. 09.00-12.30 und 14.00-16.30 Uhr
Fr 25.8. 09.00-12.30 und 14.00-16.30 Uhr

 

Mehr Informationen zu den Workshops erhalten sie unter Seminare/Workshops

Information/Anmeldung über die Universität Bremen: https://www.informatica-feminale.de/re/de/Anmeldung.php


 

Ich biete im Mai 2018 ein Seminar im Frauenbildungs- und Tagungshaus Zülpich an

Klientenzentrierte Beratung nach Rogers (Bildungsurlaub)

Kennzeichnend für die Klientenzentrierte Beratung nach Rogers sind die drei Kernbegriffe: Empathie, Akzeptanz und Kongruenz. Viele Berufsgruppen sind in ihrem beruflichen Alltag mit unterschiedlichen Beratungssituationen konfrontiert. Diese Realität erfordert die zunehmende Notwendigkeit einer Beratungskompetenz, um mit verschiedenen Zielgruppen, gewinnbringend und zielorientiert arbeiten zu können.

Das Seminar vermittelt Grundkompetenzen und Methoden der klientenzentrierten Beratung (Spiegeln, Paraphrasieren, emotionale Erlebnisinhalte verbalisieren), beleuchtet schwierige Aspekte von Beratungssituationen (Zeit, Gefühle, Abschluss), bietet Raum zur Reflektion des individuellen Beraterinnenverhaltens und vermittelt relevantes Handwerkszeug für die eigene Beratungspraxis.
Zur Stärkung der eigenen Gesundheit, werden im Seminar Achtsamkeitsübungen angeboten und vermittelt, so dass diese zur individuellen Psychohygiene genutzt werden können.

Inhalte
Grundkompetenzen und Methoden der klientenzentrierten Beratung nach Rogers
Kommunikationsmodelle, Gesprächsmethoden und Beratungsphasen
Schwierige Beratungsaspekte
Haltung der Beraterin
Beraterinnenverhalten/Beraterinnenrolle
Berufliche beratungsrelevante Kontexte der Teilnehmerinnen
Beratung als Grundkompetenz der sozialen Arbeit
Work-Life Balance (Psychohygiene) und Achtsamkeitsübungen

 

Termin: So 27.05.2018 19:00 Uhr - Mi 30.05.2018 15:00 Uhr

Kosten: 320,- bis 470,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung unter: http://www.frauenbildungshaus-zuelpich.de/alle-veranstaltungen.html?view=event&id=1084


***Coachingtag in der Natur für Frauen - Termin: 24.02.2018 (Naturplatz in Köln)

***Achtsamkeit für Frauen im Studium - Termin: 9.12.2017 (Beratungsraum Köln)

***Achtsamkeit & Kreativität in der Natur für Kinder - Termine: 3.3.2018, 17.03.2018, 31.03.2018 (Naturplatz Köln)


Be the change you want to see in the world*

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt*

(Mahatma Gandhi)